Blitzen bei Landschaftsfotos

Der Aufsatzblitz wird ja bekanntlich in der Personenfotografie rege genutzt. Er sorgt für zusätzliches Licht, um ein Porträtfoto aufzuhellen. Er kann kreativ genutzt werden, zum Beispiel mit entfesseltem Blitzen, oder für ein natürliches Bild eignet sich das indirekte Blitzen.

 

Aber macht der Blitz auch bei Landschaftsbildern Sinn?

 

Klar ist, der Aufsatzblitz hat nur eine beschränkte Leistung und Reichweite, was er aufhellen kann. Der Blitz kann nur das aufhellen, was recht nah ist, damit das Licht das Objektiv überhaupt erreichen kann. Dazu gibt dir dein Blitz in der ETTL-Funktion jeweils die maximale Reichweite an. Auch die Grösse des Objektives ist wichtig. Ein ganzer Baum oder gar Berge vermag er nicht aufzuhellen.

 

Dieses Bild oben entstand auf einer meiner Reisen nach Neuseeland. Es ist am Lake Wakatipu bei Queenstown, der Südinsel Neuseelands bei einem wunderschönen Sonnenuntergang. Besonders toll waren die Granitsteine im Vordergrund. Ohne Blitz wäre der Granitstein dunkel, wenn ich den Himmel so farbenstark fotografieren möchte wie hier. Nehme ich nämlich eine längere Belichtungszeit, dann wird der Granit zwar heller, dafür wird aber auch Hintergrund heller und franst gegebenenfalls sogar aus, so dass das Bild massiv an Farbkraft verliert. Aus diesem Grund habe ich hier für den Aufsatzblitz entschieden. Dabei habe ich die Blitzleistung auf das absolute Minimum reduziert (Blitzleistung ETTL bei -3), so dass der Stein nur sanft aufgehellt wird. Denn schliesslich soll die Aufhellung dezent und natürlich wirken und Ziel ist, dass man höchstens auf den 2. Blick sieht, dass der Blitz im Einsatz war.

 

Fazit: 

Keine Regel ohne Ausnahme. Sei kreativ beim Fotografieren und lasse dich nicht einschränken durch vermeindliche Sätze wie "Blitzen in der Landschaftsfotografie - das macht man doch nicht"! Wenn du Spass daran hast, neues auszuprobieren, tue es einfach und erfreue dich an deiner Kreativität!

 

Möchtest du noch mehr Sicherheit mit deinem Aufsatzblitz erlangen? Dann ist der individuelle Privatkurs Blitzen genau das Richtige für dich!

 

Viel Spass beim Ausprobieren und Kreativ sein

 

 

#nurdeinfotokurs #blitzen #einzelcoaching #individuell #Privatunterricht #fotografierenlernen #einsteiger #Anfänger #fortgeschritten #landschaftsfotografie #Sonnenuntergang #Seeufer #beginner #lakewakatipu #queenstown #Neuseeland #Südinsel #sunset #granitstein #sanftaufhellen #natürlichblitzen #blitzlichtdasmannichtsieht #dierichtigtedosisblitzlicht

#andelfingen #winterthur #Schaffhausen #Frauenfeld 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.nurdeinfotokurs.ch

 

Sandra Negri Fotografie

Schlossgasse 27

8450 Andelfingen


Tel:   079 315 86 20

hallo@sandranegri.ch

 

 

© Sandra Negri Fotografie