So entstehen tolle schwarzweiss Fotos

Die Magie von schwarzweiss Fotos

 

 

Ja, ich stehe dazu – ich LIEBE schwarzweiss Fotografie! Warum? Wir sind im Alltag immer von Farben umgeben, sie hüllen uns ein – manchmal grell, manchmal sanft, manchmal sind es Farben, die gefallen, manchmal aber können sie auch einfach nur stören. In der schwarzweiss Fotografie fällt genau das weg – die Farbe! Und dennoch gibt es einiges zu beachten. Denn nicht jedes Sujet ist geeignet für schwarzweiss Fotos! Diese leben nämlich vom starken Kontrast , also, je grösser der Unterschied zwischen hell und dunkel ist umso ausdrucksstarker wird das schwarzweiss Bild!

 

 

Hier siehst du ein Bild, das in schwarzweiss viel spannender wirkt als in Farbe:

 

 

fotografierenlernen, nurdeinfotokurs, schwarzweiss, seychellen, praslin

Warum die Einstellung "Monochrom" nicht der Burner ist

 

 

Bei digitalen Spiegelreflexkameras oder Systemkameras gibt es die Einstellung „Monochrom“. So kann jeder ganz einfach schwarzweiss fotografieren. Nur: Im Bildvergleich unten siehst du, dass es eben nicht ganz schwarzweiss ist. Es ist eher ein Gemisch aus Grautönen. Deshalb werden schwarzweiss Bilder nur dann wirklich toll, wenn du sie mit einem Bildbearbeitungsprogramm individuell in schwarzweiss umwandelst. Auch da kann ich dir garantieren: Mit nur einem „Klick“ wird es wiederum nur ein Graugemisch und wird dich deshalb nicht fesseln!

 

 


Nicht jedes Bild ist für schwarzweiss geeignet

Und zu guter Letzt: Nicht jedes Bild ist für schwarzweiss geeignet! Dort, wo der Fokus auf der Farbe liegt, dort ist es schon fast fatal, wenn man es anschliessend in schwarzweiss umwandelt! Denn die Spannung und der Bildfokus geht verloren und wenn es ganz schlimm kommt, dann stört der vorherige „Eyecatcher“ auf einmal im Bild!

 

 


Fazit

 

 

- schwarzweisse Fotos leben von hohem Kontrast (hell und dunkel im Bild)

 

- nicht jedes Motiv eignet sich für schwarzweiss Fotos

 

- die Mittagszeit mit harten Schatten ist eine spannende Uhrzeit um schwarzweiss Fotos zu fotografieren

 

- die automatische Einstellung „Monochrom“ an der Kamera ist ok, aber eben nicht der Burner. Wer wirklich ausdruckstarke Schwarzweiss Fotos will, der kommt nicht darum, das Bild mit einem guten Bildbearbeitungsprogramm zu bearbeiten.

 

 

 

Hat auch dich das schwarzweiss-Fieber gepackt? Dann findest du hier mehr Infos für deinen nächsten Fotokurs für schwarzweiss Fotografie!

 

 

#schwarzweiss #vielkontrast #bildbearbeitung #blackandwhite #monochrom #fotoauge #fotografierenlernen #tolleschwarzweisfotos #nurdeinfotokurs #andelfingen #spiegelreflexkamera #systemkamera #einzelcoaching #privatunterricht #privaterfotokurs #fotokurs #einzelunterricht #individuell

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.nurdeinfotokurs.ch

 

Sandra Negri Fotografie

Schlossgasse 27

8450 Andelfingen


Tel:   079 315 86 20

hallo@sandranegri.ch

 

 

© Sandra Negri Fotografie