NEOWISE Meteorit fotografieren

 

Möchtest du den NEOWISE Meteoriten fotografieren? Dann bekommst du hier ein paar Tipps, wie du garantiert tolle Fotos machen kannst!
 

Die richtige Uhrzeit

Die kannst du ganz einfach hier erfragen.
8-ung: Du hast (leider) nur noch wenige Tage Zeit, denn schon bald erlöscht er im weiten Universum!

Welche Fotoausrüstung brauchst du dazu

- Ein Stativ ist das A und O
- eine Systemkamera oder noch besser, eine Spiegelreflexkamera mit einem Weitwinkelobjektiv, das so lichtstark ist, wie möglich.
- Bei Bedarf Fernauslöser (alternativ vorgängige Spiegelentriegelung und Selbstauslöser von 2 Sekunden)

Kameraeinstellungen

1) Gehe in den manuellen Modus
2) Öffne die Blende (Wert f und Zahl) so weit wie möglich
3) Wähle die Verschlusszeit zwischen 5-15 Sekunden (kontrolliere, ob die Sterne wirklich als Punkte abgelichtet werden und nicht verlaufen wegen der Erdbewegung).
4) Wähle den Joker "ISO-Wert" so tief wie möglich, aber so hoch wie nötig!

Mit diesen Einstellungen habe ich fotografiert

- Canon Mark IV mit Sigma Objektiv 24-70mm f2.8
- Blende 2.8
- Verschlusszeit 15 Sekunden
- ISO 1000

 

Viel Spass beim nächtlichen Fotografieren und ich hoffe, du bist genau so fasziniert wie ich!

 

#fotografierenlernen #nurdeinfotokurs #fotokursandelfingen #fotokurswinterthur #fotokursschaffhausen #indernachtfotografieren #meteoritfotografieren #sternenhimmelfotografieren #langzeitbelichtung #tippsvomprofifotografen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

www.nurdeinfotokurs.ch

 

Sandra Negri Fotografie

Schlossgasse 27

8450 Andelfingen


Tel:   079 315 86 20

hallo@sandranegri.ch

 

 

© Sandra Negri Fotografie